Recherchen 116

Die falsche Frage - Über Theater, Politik und die Kunst, das Fürchten nicht zu Verlernen

(Hg. und Nachwort von Johannes Birgfeld)

Recherche 116

Theater der Zeit, Dezember 2014

ISBN -10: 395749012X

ISBN-13: 978-3957490

Theater der Zeit

 

besser wäre: keine

besser wäre: keine

essays und theater

 

s.fischer, märz 2013

ISBN: 978-3-10-066062-6

www.fischerverlage.de

 

 

Produkt-Information

publikumsberatung

(remixed by leopold von verschuer)

 

matthes und seitz, juni 2011

ISBN-10: 388221550X

ISBN-13: 978-3882215502

 

 

 

(auch als hörbuch, siehe unten)

 
 

die alarmbereiten

(mit zeichnungen von oliver grajewski)

 

s.fischer, märz 2010

isbn 978-3-10-066061-9

www.fischerverlage.de

faz-kritik von nicole henneberg

kritik auf deutschlandradio von maike albath

 

tokio, rückwärtstagebuch

 

zusammen mit Oliver Grajewski

 

Herausgegeben von Manfred Rothenberger und Kathrin Mayer
starfruit publications im Verlag für moderne Kunst Nürnberg, Nürnberg 2009
ISBN 978-3-922895-20-6
 

Gespensterarbeit, Krisenmanagement und Weltmarktfiktion

 

Wien: Picus Verlag, 2009

ISBN:978-3854525851

ein essay zu finanzkrise und genre-fiktion
coverabbildung.

disaster awareness fair - zum katastrophischen in stadt, land und film

 

droschl, august 2006

isbn: 3854207115

 

zwei essays zum katastrophischen: "geisterstädte, geisterfilme" und "die rückkehr der körperfresser"
Coverabbildung

wir schlafen nicht

roman

s.fischer, märz 2004

isbn 3-10-066055-2

fischer tb, februar, 2006

isbn-13: 978-3-596-16886-6

isbn-10: 3-596-16886-4

 

übersetzt ins italienische von cristina vezzaro: noi non dormiano

milano, isbn edizioni, 2005

isbn: 88-7638-015-9

www.isbnedizioni.it

 

übersetzt ins amerikanische englisch von rebecca s. thomas: we never sleep.

riverside, CA: ariadne press, 2009.

isbn: 978-1-57241-153-1

www.ariadnebooks.com

 

sie schlafen nicht. ob unternehmensberater, online-redakteur oder key accountmanagerin: sie schlafen nicht. denn es geht um organisation, um content, um kommunikation. sie erzählen von unserer arbeitswelt, von ihrem leben mit der droge arbeit, von hierarchien, erfolg und privatleben. – was zunächst aussieht wie ein portrait der menschen in unserer gesellschaft, von denen man sagt, daß sie unsere gegenwart gestalten, wird mehr und mehr spiegel unserer eigenen vorstellungen, was arbeit heute zu bedeuten hat, und mehr und mehr zur gespenstergeschichte...

coverabbildung

really ground zero

11. september und folgendes

fischer taschenbuch verlag, dezember 2001

isbn 3-596-15646-7

ein buch, geschrieben in new york in den ersten wochen nach dem 11.9.2001. ein materialbuch, mischung aus aufzeichnung, reportagehaftem, protokoll, zitaten, die den veränderungen der stadt, ihrer öffentlichkeiten, ihrem klima nachgehen. kathrin röggla beschreibt die reaktionen der amerikaner auf die anschläge, lässt einzelne leute zu wort kommen, beobachtet das geschehen in den straßen von new york und kommentiert die inszenierung amerikanischer politik in den medien. über die momentane aktualität hinaus versucht sie, muster amerikanischer wirklichkeit sichtbar zu machen…

coverabbildung

irres wetter

residenz verlag, märz 2000

isbn 3-7017-1171-2

fischer tb verlag, märz 2002

isbn 3-596-15131-7

es geht ums geldverdienen, menschen und zwischenmenschen, fraktionen und generationen, popfun und bettgeschichten oder auch um neue ehepaare. kathrin röggla erzählt von den schieflagen in einer sich stark verändernden gesellschaft. sie erkundet eine stadt, die man zu einem laboratorium erklärt hat und von deren zentrifugalkraft viele an den rand gedrängt werden. souverän und voller sprachlicher artistik lotet sie die widersprüche und neuen phantasmen aus, die das klima in der neuen hauptstadt täglich beeinflussen. eine rasante ortsbesichtigung der gegenwart – nicht nur in und um berlin. (günther opitz)

 

„von dem, was man leichtfertig unter „gegenwart“ zusammenfaßt, handeln diese texte. orte werden mit darin abgelagerten gesprächspartikeln, gesten und riten verschränkt, so entstehen mental maps, skizzen einer sich stark verändernden stadt und gesellschaft.“ (angelika klammer)

coverabbildung

abrauschen

roman

residenz verlag, 1997

isbn 3-7017-1078-3

fischer tb, oktober 2001

isbn 3-596-15041-8

 

übersetzt ins ungarische von erzsébet rácz: lekopni

budapest: józsef attila kör bei osiris, 1999

isbn 963-379-700-4

abrauschen – das bezeichnet ein fluchtmoment. doch ist wirklich noch ein entkommen möglich aus berlin-neukölln, erwischt einen die vergangenheit immer kalt im rücken, oder wie entkommt man ihr in einer welt, die nicht nur kopfsteht, sondern auch rückwärts zu gehen scheint? mit der wiederholung der gegenwart? und wie zum teufel ist aus dieser salzburger neubauwohnung geld rauszuschlagen?
coverabbildung

niemand lacht rückwärts

residenz verlag, 1995

isbn 3-7017-0959-9

fischer tb, 2004

isbn 3-596-15132-5

kathrin röggla nähert sich mit lakonischem witz dem, was man so gemeinhin wirklichkeit nennt. allem vorgefertigtem wird mißtraut: linearen lebenswegen, ebenso wie verordneten sätzen – sie reißen ab, werden zum kippen gebracht. ganz unsentimental zieht röggla bilanz über das leben, das am straßenrand steht und kurz mal winkt: „alles ist beruf. und dann ist feierabend, und dann wird gegessen, und so wird es gemacht: man führt die gabel in shirn und sticht zu, jemand schreit auf, die erbsen kollern die straße entlang, bis sie zurück im stammhirn sind und kinder kriegen. dann ist nachmittag und man ist vierunddreißig.“
coverabbildung titel und bibliografische angaben
text

hörbücher

coverabbildung

publikumsberatung

 

(eine gemeinschaftsproduktion von kathrin röggla und leopold von verschuer mit grafiken von oliver grajewski)

 

produktion: edition sutstein und bayrischer rundfunk, 2011

ISBN 978-3-932731-16-7

coverabbildung

wir schlafen nicht

gelesen von kathrin röggla und hanns zischler

Parlando Edition Christian Brückner, september 2004

isbn: 3-9351-2538-0

coverabbildung

irres wetter

gelesen von kathrin röggla

audiobuch verlag, 2000

isbn: 3933199190

 

 
  © kathrin röggla / realisation: flamme rouge gmbh / nach oben